[FOOD] SELBSTGEMACHTER FROZEN YOGURT: SCHNELLE UND GESUNDE ERFRISCHUNG IM SOMMER

Ich liebe Eis! Egal bei welchem Wetter – ich kann davon nicht genug bekommen. Schon länger wollte ich auch mal selbst Eis machen und habe es nun endlich ausprobiert, als ich bei Preusselbeere dieses super leckere, einfache und schnelle Rezept für ein Joghurt-Eis entdeckt habe! Das Eis hat mich echt begeistert und wird seitdem sehr regelmäßig zubereitet. Mittlerweile habe ich das Rezept noch ein bisschen für mich abgewandelt, was kein Problem ist, da es total vielfältig ist, sodass man sich kreativ austoben kann.

Hier meine Version:

Frozen Yogurt 2

Zutaten (für zwei große Portionen):

  • 2 Becher Griechischer Joghurt Natur
  • TK Erdbeeren, Himbeeren und Waldbeeren in etwa gleichem Verhältnis
  • Frische Minze
  • 2 Löffel Honig

Natürlich könnt ihr die Zutaten auch beliebig variieren und erweitern (beispielsweise durch die Verwendung anderer Früchte, mehr/weniger/anderer Süßmitteln, Ersatz von griechischem Joghurt durch normalen Naturjoghurt), aber mir schmeckt diese Kombination am besten!

Zubereitung:

  • Griechischen Joghurt ca. eine Stunde vor Zubereitung ins Gefrierfach geben, sodass er nicht völlig gefroren, aber doch deutlich kälter als im Kühlschrank ist. So ergibt sich die beste Konsistenz.
  • Alle Zutaten (die Beeren direkt aus dem Tiefkühlfach) in einen Mixer geben (ich verwende diesen und bin sehr zufrieden) und ordentlich mixen.
  • Anrichten und mit beliebigen Toppings dekorieren.

Guten Appetit!

Advertisements

14 Kommentare zu „[FOOD] SELBSTGEMACHTER FROZEN YOGURT: SCHNELLE UND GESUNDE ERFRISCHUNG IM SOMMER

  1. Spitzenidee muss ich sagen. Bei diesem Eis weiß man was man isst. Es ist bestimmt super lecker und eine gesunde Alternative für Fertigeis aus der Tiefkühltruhe, das zumeist viel Zucker und Fett enthält.
    Danke für den Tiopp
    Liebst Elisabeth

    wwwmissespopisses.com

    Gefällt mir

  2. Gerade mit den ganzen Früchten schmeckt das sicherlich total gut!
    Gibt nichts besseres als Eis an heißen Tagen. Auch wenn ich meistens recht langweilig bin und immer nur Schokolade wähle… ^.^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s